Zum Hauptinhalt springen

Seminare

Die Schule der Gesundheit

Ermunterung statt Noten und ein begeistertes Zupacken statt lähmender Theorien: Sie lernen, während Sie mitten im Leben stehen! Es geht um Sie, um Ihre kostbare Zeit und um Ihre Lebensfreude.

Fangen Sie an, Ihre „Schulsachen“ in Ordnung zu bringen und sich von dem zu befreien, was Sie nur aus Gewohnheit mit sich herumschleppen. Nachhaltiger Lernerfolg beginnt erst dann, wenn Sie Ihr inneres Zuhause dafür bereit gemacht haben, etwas Neues aufzunehmen.

Das heißt keineswegs, dass Sie alles über Bord werfen müssen, was sich über die Jahre in der Schultasche Ihres Lebens angesammelt hat. Ganz und gar nicht. Aber wenn Sie die Dinge zu erkennen und auszusuchen verstehen, die Ihnen wirklich Freude, Kraft und Zuversicht bringen, steigen Sie direkt in die nächste Klasse Ihrer Lebensqualität auf.

Wenn Ihnen etwas wirklich wertvoll ist, dann sollten Sie es getrost behalten; von allem anderen aber sollten Sie sich trennen: von Gedanken, die Sie nicht weiterbringen, von Ängsten und von Druck.

Deshalb habe ich die Geist-Seelen-Reinigung an den Anfang unseres gemeinsamen Schulweges gestellt. Diese Psychohygiene ist eine Wohltat, die Sie sich gönnen sollten! Sie lernen, Gedanken bewusst wahrzunehmen, und sich mit Emotionen kritisch auseinander-zusetzen, die wie Kletten an ihnen zu hängen scheinen.

Machen Sie sich frei davon! Neue und unbeschwerte Lebensfreude braucht Raum für ihre Entfaltung. Deshalb steht die Psychohygiene auch ganz oben im Lehrplan meiner Schule der Gesundheit.

Datum wird bekannt gegeben
map-marker-alt-lightCreated with Sketch.Veranstaltungszentrum Lachstatthof

Erkennen, was ich bin…erkennen, was ich kann…erkennen, was ich weiß…umsetzen, was ich erkannt habe.

Mehr Infos